Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 361 mal aufgerufen
 Motorrad
Knallert Offline




Beiträge: 625

02.04.2017 14:19
Zephyr stuckert antworten

N'Abend zusammen,

Ein Freund von mir hat mit seiner 750-er Zephyr das Problem, das im Bereich 70-90 Km/h das Vorderrad stuckert; bin heute damit gefahren, es ist ein Auf-und Abzittern des Rades; wie ich denke in der Eigenfrequenz des Komplexes Radmassen-Gabelfedern. Ganz sicher bin ich mir aber nicht, zwischendurch hatte ich auch einmal den Eindruck, die Frequenz des Zitterns würde doch auch mit der Geschwindigkeit abnehmen. Bin bloß eine halbe Stunde gefahren, kann es noch nicht 100% einschätzen.
Er hat neulich umrüsten lassen auf härtere (Wirth)-Federn; welches Öl der Macheniker nahm und ob der Ölstand korrigiert wurde, weiß ich nicht. Mir kommt die Gabel unterdämpft vor.
Mit der Originalausrüstung gab es das Zittern in geringem Umfang vermutlich auch, ist ihm wohl aber nicht so störend aufgefallen.
Zeitgleich mitdem Umbau wurde auch ein neuer Vorderreifen aufgezogen.

Wir haben den Höhenschlag des Reifens überprüft, er liegt zwischen 2 und 3mm. Habe ich bei meiner 800-er auch, die mit der originalen Gabel seidenweich über Unebenheiten gleitet.

Habt ihr Erfahrung mit so etwas? Rad raus und auf Unwucht überprüfen lassen?
Also ich fand das Fahrwerk original ja prächtig und hätte gar nichts verändert...

Grüße,
Knallert

Serpel Offline




Beiträge: 44.149

02.04.2017 14:54
#2 RE: Zephyr stuckert antworten

Moin Knallert,

du gibst die Antwort selbst: offenbar war das Originalfahrwerk besser (sogar "prächtig") als das umgerüstete. Auch, wenn’s schwer fällt, würde ich wieder zurück rüsten und fertig.

Und wenn’s denn wirklich signifikant besser sein soll, würde ich nicht nur Federn tauschen, sondern aufeinander abgestimmte (und wenn möglich, auch aufs Motorrad abgestimmte) Komplettlösungen bevorzugen - also komplett neue Gabeln (z. B. von Öhlins ) einbauen.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

02.04.2017 15:48
#3 RE: Zephyr stuckert antworten

Moin

ich würde erstmal schauen, ob der Reifen anstandig aufgezogen und gewuchtet ist.

Grüße
Ulf

Falcone Online




Beiträge: 103.576

02.04.2017 16:03
#4 RE: Zephyr stuckert antworten

Zitat
Wir haben den Höhenschlag des Reifens überprüft, er liegt zwischen 2 und 3mm.



Na, da würde ich aber doch noch mal bei.

Grüße
Falcone

Zephyr Offline




Beiträge: 9.529

02.04.2017 17:56
#5 RE: Zephyr stuckert antworten

"Zephyr stuckert".

Frechheit !

C4

Knallert Offline




Beiträge: 625

02.04.2017 21:54
#6 RE: Zephyr stuckert antworten



Wie hast Du "stuckern" verstanden?

Zephyr Offline




Beiträge: 9.529

03.04.2017 10:41
#7 RE: Zephyr stuckert antworten

"Sooo" nicht !!

In meiner friesischen Heimat wurden so die zittrig tattrigen Bewegungen von Greisen bezeichnet.
Der Opa schlich nicht mehr, der "stuckerte".

C4

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen