Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

13.01.2012 16:05
Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Hier:
http://www.elwis.de/Service/index.html
vorläufiger Bericht.
Interessant der Radarflm!
Günter

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

13.01.2012 18:45
#2 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Grusel !

Und? Wat sacht der Paddelbootfahrer ? Was war jetzt die Ursache? Hätte der Steuermann schon früher nach links lenken müssen oder wie ?


Gruß

Wännä

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

13.01.2012 19:32
#3 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat
nach links


Backbord, heißt dat
Werde mal meinen Sohn fragen, der ist bei der WSP und hat Radarausbildung!
Ist ja schwer zu deuten für einen Laien.

Zitat
Paddelbootfahrer


Wir fahren da immer ganz rechts lang, wenn Schiffe von oben-Talfahrer -hinten- kommen, warten
Wird ziemlich eng dort

manx minx Offline




Beiträge: 9.526

14.01.2012 00:00
#4 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat
Wir fahren da immer ganz rechts lang



also nich backbord, richtich?

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

14.01.2012 00:13
#5 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Hallo Günther,

mir sieht das so aus, als wenn der Talfahrer besser keinen Gegenverkehr gehabt hätte und dann dessen Spur verwendet hätte.

Daß das Wasser zum kurvenäußeren Ufer drückt erscheint mir erstmal logisch, aber ich hab null praktische Erfahrung mit solchen Sachen.


Vielleicht lags ja auch an der Blondine auf dem Felsen, die sich ihr güldenes Haar gekämmt hat.


Gruß

Wännä

ziro Offline



Beiträge: 6.694

14.01.2012 09:22
#6 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Hallo Günter,

vielen vielen Dank für den Link. Die Geschichte hat mich damals schon sehr interessiert. Nicht wegen Unfallgeilheit, sondern weil ich einfach nicht verstehen konnte, dass so ein Schiff in so einer Kurve einfach umkippt. Das mit der falschen Beladung ist ja schon mal das eine. Die Radar-Aufzeichnung ist auch unglaublich.

Gruß vom ziro

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

14.01.2012 10:04
#7 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat
Vielleicht lags ja auch an der Blondine auf dem Felsen, die sich ihr güldenes Haar gekämmt hat.



Nee, war doch dunkel!

Maggi Online




Beiträge: 34.559

14.01.2012 10:10
#8 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat
Nee, war doch dunkel!


Kann man den Gesang im Dunkeln nicht hören?

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.643

14.01.2012 10:29
#9 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat von Maggi

Zitat
Nee, war doch dunkel!


Kann man den Gesang im Dunkeln nicht hören?



Günni is wahrscheinlich so einer, der mit den Händen guckt.
Also muß er mit den Augen hören.
Die Ohren halten nur die Brillenbügel.

171
five kicks only

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

14.01.2012 11:00
#10 RE: Heute vor einem Jahr: Tankerunfall auf dem Rhein antworten

Zitat
Kann man den Gesang im Dunkeln nicht hören


Bei dem damaligen Hochwasser rauscht der Rhein gewaltig!
Da konnte man die Tante nix hören!
http://www.deutschland-panorama.de/unesc...s/16_031_04.php
Halt nur schlimm, dass man den Schiffer noch nicht gefunden hat und auch nicht mehr finden wird.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen