Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.927

12.01.2012 20:45
Kann das jemand bestätigen? antworten

Hallo!

Im Bundesrat liegt momentan eine Drucksache zur Neuschaffung eines "alten Bekannten" - dem Bußgeldtatbestand für das "Erlöschen der Betriebserlaubnis".

Nachdem in den letzten Jahren durch die Umstellung der Zulassungsordnung auf die FZV der Bußgeldtatbestand des "Erlöschen der BE" z.B. bei Veränderungen der Auspuffanlagen an Motorrädern (fehlender DB-eater etc.) entfiel, konnten vergleichbare Verstöße nur noch mit der sogenannten "einfachen Unvorschriftsmäßigkeit" geahndet werden. Hierbei handelt es sich um ein Bußgeld in Höhe von 25 Euro, dass natürlich entsprechend wenig abschreckend wirkte.

Als Ergebnis gingen zahllose db-eater in der Folge verloren und die Klangkulisse auf den Straßen wurde lauter. Sowas bringt der Motorradfahrerschaft natürlich wenig Freunde ein und so wird vielen Ortes über Streckensperrungen u.ä. diskutiert.

Freunde des "Leis' ist scheiss'!"-Gedankens, werden unsere Freude nicht teilen. Für uns steht jedoch fest, dass Sound nichts mit Lautstärke zu tun hat.

Im eigenen Interesse, die Akzeptanz unseres Hobbies in der Öffentlichkeit zu erhalten, stand Rennleitung#110 schon jeher für eine klare Einhaltung der Lärmbeschränkungen.

Die uneinheitliche Ahnungsweise in unserem Land führte zu mangelnder Transparenz der örlichen Maßnahmen und zu unbefriedigenden "Hilfs-Konstrukten". So gesehen ist es eigentlich ohnehin im Interesse aller, dass nun wieder ein klarer Schnitt gemacht wird.

Wenn es so beschlossen wird (und wir sehen keinen Grund, warum nicht), dann wird z.B. das Fahren ohne DB-eater ab dem 1.4.2012 mit einem Bußgeld von mindestens 90,- Euro und 3 Punkten in Flensburg geahndet werden.

Ist der betroffene Fahrer gleichzeitig auch der Fahrzeughalter, so wird er mit er sogar mit 135,- Euro und 4 Punkten rechnen dürfen. Bei entsprechend hohen Bußgeldsätzen darf man davon ausgehen, dass künftig auch von der Untersagung der Weiterfahrt konsequent Verwendung gemacht wird.

my666 Offline




Beiträge: 630

12.01.2012 21:09
#2 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Ja, ist bestätigt. Links zum download des Antrags im Text:
http://www.bma-magazin.de/news-archiv/db...derhoehung.html

Hitzige Diskussion unterhalb der Meldung ;-)

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.367

12.01.2012 22:24
#3 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat von my666


Hitzige Diskussion unterhalb der Meldung ;-)



Ein lauter Auspuff dient der Sicherheit, doingdoingdoing...

Gruß
Hans-Peter der Erste

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

12.01.2012 22:59
#4 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

... und dann meckern, wenn Strecken gesperrt werden

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders ...

Falcone Offline




Beiträge: 94.962

13.01.2012 08:25
#5 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Die Betriebserlaubnis ist aber nur dann erloschen, wenn am Auspuff manipuliert wurde.
Ein herausgenommener db-Eater ist Manipulation, ein verlorener nicht.
Na ja, das sind natürlich Spitzfindigkeiten.
Herausgenommene Siebrohre sind auf jeden Fall Manipulation. Das muss man einfach wissen.
Und das kostet jetzt (wieder) richtig Geld.
Erstaunlich ist eigentlich eher, das es so lange gedauert hat, bis diese Lücke wieder gestopft wurde.

Blöd ist, wenn die Frau Gemahlin mit einer W ohne Siebrohre unterwegs ist, die auf den Herrn Gemahl zugelassen wurde. Sie zahlt dann 90 Euro und kassiert 3 Punkte und er zahlt 135 Euro und kassiert 4 Punkte. Jeweils zzgl Bearbeitungsgebühren. Das kann dann schon mal ein teurer Ausflug werden.

Die Rennleitung wird jetzt sicher wieder verstärkt kontrollieren. Es lohnt sich ja nun wieder.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 29.744

13.01.2012 08:45
#6 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat
Die Rennleitung wird jetzt sicher wieder verstärkt kontrollieren. Es lohnt sich ja nun wieder.



Glaube ich nicht.
Zumindest nicht in unserem Bereich. Das trift wohl eher die Harleyfraktion.
Die Polizei hat ganz andere sorgen.

Zuwenig Leute, zuviel Arbeit, Überstundenberge usw.

mappen Offline




Beiträge: 14.481

13.01.2012 08:53
#7 Kann das jemand bestätigen? antworten

tach

war alles eine frage der zeit... in france haben sie letztes jahr schon angefangen verstärkt
auf die hörbare fraktion zu achten... und da auch überwiegend bei den neueren, bzw plastemopeds...
mich haben sie mit herrn lampe gezielt aus einer gruppe 80er jahre mopeds rausgewunken... aber
vergebens, da die arrows legal sind
einen anderen kumpel haben sie gut zur kasse gebeten...
in deutschland sind wir schon laaaaaaaange nicht mehr angehalten worden...

gas

markus



Falcone Offline




Beiträge: 94.962

13.01.2012 08:54
#8 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat
Zuwenig Leute, zuviel Arbeit, Überstundenberge usw.

Hoffentlich.

Hier gibt es immer mindestens eine große Kontrolle im Jahr, wo sie fast wie bei einer Ringfahndung die Hauptstraßen rund um den Vogelsberg dicht machen. Vor allem im Frühjahr und angeblich zur Aufklärung.
An Sonntagen, deren schönes Wetter schon einige Tage vorher fest steht, muss man immer damit rechnen.
Und bei Fahrten in unbekannten Gefielden weiß man ja leider nicht, wo sie lauern.

Grüße
Falcone

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.470

13.01.2012 09:02
#9 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat
Hier gibt es immer mindestens eine große Kontrolle im Jahr, wo sie fast wie bei einer Ringfahndung die Hauptstraßen rund um den Vogelsberg dicht machen.



na dann stell Dich mal am Rennwochenende in Assen auf einen Parkplatz an der A28 Oldenburg Leer - echt großes Kino.
Jeder weiß es eigentlich und versucht es doch immer wieder neu - teilweise haben die ihre legalen Tüten im Rucksack schon dabei - Lemminge machen so etwas wenigstens nur 1x

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

magicfire Offline



Beiträge: 4.109

13.01.2012 09:18
#10 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Wenns wenigstens noch gut klingen würde ohne DB-Eater, aber die meisten Motorräder sind einfach nur laut.

Ich mag es nicht wenn so ein Motorrad leise vor sich hinsäuselt, man sollte schon nen satten Klang hören. Aber viele klingen echt kacke und sind nur laut, das ist doch auch nicht schön.

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

pelegrino Offline




Beiträge: 47.793

13.01.2012 09:36
#11 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Ich find's schön, daß ich aus dem Krawall-Alter längst 'raus bin ...

"Das Schlimmste im Leben sind die verpaßten Gelegenheiten ..." (Ex-Kollege Horst aus Essen)

mappen Offline




Beiträge: 14.481

13.01.2012 09:40
#12 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

tach

Zitat von skoki d.e.
na dann stell Dich mal am Rennwochenende in Assen auf einen Parkplatz an der A28 Oldenburg Leer - echt großes Kino.



joo, genau das was früher am küstenkanal, der b401, ab ging... und zu anfangszeiten des stufenführerscheins
sogar oft mit mobilem leistungsprüfstand...

ich denke heute ist das eher der geheimtip um flott nach assen zu kommen... ca 60 min bis zur
campingwiese war mein rekord... und nein, ich bin heute nicht mehr stolz drauf aber da hat
die lautsärke der offenen lafranconis oder der offenen trichter der amc nicht intressiert, die
schergen des sheriffs waren mehr auf fzr und cbr mit racetüten geeicht...

http://maps.google.de/maps?saddr=Hundsm%...,2,3,4&t=m&z=10

aber damals waren wir ja unverwundbar

gas

markus



magicfire Offline



Beiträge: 4.109

13.01.2012 09:41
#13 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat von pelegrino
Ich find's schön, daß ich aus dem Krawall-Alter längst 'raus bin ...




Ich noch nicht so ganz, aber ich hab Glück, meine ist serienmäßig ziemlich laut... Da haben die ollen Eimer echt Vorteile!

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

13.01.2012 12:01
#14 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Zitat von 3-Rad

Zitat
Die Rennleitung wird jetzt sicher wieder verstärkt kontrollieren. Es lohnt sich ja nun wieder.

Glaube ich nicht. Zumindest nicht in unserem Bereich. Das trift wohl eher die Harleyfraktion. Die Polizei hat ganz andere sorgen. Zuwenig Leute, zuviel Arbeit, Überstundenberge usw.


Exakt meine Meinung!

Die hamm wirklich andere Sorgen


Gruß

Wännä

Buggy Offline




Beiträge: 17.624

13.01.2012 12:06
#15 RE: Kann das jemand bestätigen? antworten

Im April bei schönem Wetter wird am Köterberg aber alles Aufgeboten was die Sherrifs haben.
Aber mich haben die noch nie belästigt.

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen