Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.093

15.11.2011 19:52
Peruanische SOL antworten

Vieleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen!
Ich habe seit ein paar Jahren ein Patenkind in Peru. Olga ist jetzt elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter in der Gegend von Pomacanchi. Mit meinem monatlichen Obulus von €25,- wird der Schulbus, die Schule, das Essen in der Schule, Lehrerausbildung, Dorfentwicklung, Krankenstation, Wirtschaftsunterstützung usw. gewährleistet. Die Beiden haben ein monatliches Budget zur Verfügung, welches meinem Tagesverdienst entspricht.
Ich habe die Aktion über www.plan-deutschland.de übernommen. Ulrich Wickert ist Schirmherr.
Mir tun die €25,- nicht weh, aber ich weis das das Geld gut ankommt. Ich bekomme einmal im Jahr einen Bericht was in dem Dorf so alles erreicht wurde, was Olga in der Schule macht. Ob sie krank war und wenn ja, wie sie behandelt wurde usw.
Sie schickt uns jedes Jahr ein Bild von sich und ihrer Mutter, anbei ein selbstgemaltes Bild. Den Briefumschlag und die Frankierung ist für sie kostenlos. So ein Brief ist dann ca. zwei Monate unterwegs. Das liegt daran, das der Brief erst noch vor Ort von einem Plan-Mitarbeiter übersetzt wird, und ich glaube der Postbote kommt mit seinem Postlama auch nicht jeden Tag im Dorf vorbei.
Und jetzt zur Sache:
Ich möchte Olga eine Kleinigkeit schicken. Man soll keine grossen Dinge, keine Wertvollen oder schweren Sachen schicken.
Am besten etwas was ein DIN A3 Couvert nicht überschreitet.
Es ist also Blödsinn irgendeinen westlichen Konsum-Scheiß zu senden.
Da ich weis das sie sich so gut wie nichts leisten können, möchte ich ihnen Peruanisches Bargeld schicken.
Und zwar 150 SOL, das sind umgerechnet €40. Viel Geld für die Zwei.
Das Problem:
Wo bekomme ich Peruanisches Bargeld her, zumal in dieser kleinen Menge?
Unsere Hauptsparkasse kann/will es nicht besorgen!

Hat einer ne Ahnung?

Vielen Dank
Andy

Ulf Offline




Beiträge: 12.619

15.11.2011 19:55
#2 RE: Peruanische SOL antworten

Moin Andy

Wie wärs mit Dollars?
Die sollten da doch leicht umtauschbar sein..

Grüße
Ulf

claudia Offline




Beiträge: 15.980

15.11.2011 19:57
#3 RE: Peruanische SOL antworten

Bis Du sicher, dass Du Bargeld per Briefpost in ein kleines verarmtes Dorf in Peru schicken willst? Ich hätte Zweifel, dass das ankommt....

Trotzdem finde ich es gut, dass Du sowas tust! Und Dollar sollten tatsächlich einfach umzutauschen sein.

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

trixi Offline



Beiträge: 7

15.11.2011 19:58
#4 RE: Peruanische SOL antworten

Bei uns gibt es die "Reisebank"
Sie verkauft eigentlich alle Währungen. Kostet aber eniges an Gebühren und braucht für einige Währungen auch immer ein bisschen Zeit!
Gibt es niemanden in deinem Umfeld, der zufälliger Weise jemanden aus Peru kennt? Das ist meistens der einfachere Weg!

https://www.reisebank.de/sortenbestellung/sorten-und-schecks

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.093

15.11.2011 19:58
#5 RE: Peruanische SOL antworten

Zitat
Wie wärs mit Dollars?



Daran hatte ich auch schon gedacht! Aber in Peru ist das mit dem Wechsel von Dollars in Sol ein ziemliches Verlustgeschäft und ausserdem müssten die zwei dann erst mal in die nächst größere Stadt laufen um zu tauschen.

Gruß Andy

Hobby Offline




Beiträge: 33.616

15.11.2011 19:58
#6 RE: Peruanische SOL antworten

Zitat
Ich hätte Zweifel, dass das ankommt....



er solls halt gut zukleben !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.093

15.11.2011 20:01
#7 RE: Peruanische SOL antworten

Zitat
Bei uns gibt es die "Reisebank"
Sie verkauft eigentlich alle Währungen. Kostet aber eniges an Gebühren und braucht für einige Währungen auch immer ein bisschen Zeit!
Gibt es niemanden in deinem Umfeld, der zufälliger Weise jemanden aus Peru kennt? Das ist meistens der einfachere Weg!



Leider kenne ich keinen der auch nur ansatzweise mit Peru zu tun hat.
Das mit der Reisebank werde ich versuchen. Was das kostet ist mir egal.

@Claudia: Keine Sorge, der Umschlag wird vor Ort von Plan-Mitarbeitern weitergegeben und mein Brief übersetzt. Bis jetzt ist immer alles angekommen was ich gescickt habe.

Andy

claudia Offline




Beiträge: 15.980

15.11.2011 20:05
#8 RE: Peruanische SOL antworten

OK, dann ist es eine prima Aktion. Die Reisebank gibt es übrigens an jedem Hauptbahnhof.

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.093

15.11.2011 20:08
#9 RE: Peruanische SOL antworten

Wir haben keinen Hauptbahnhof. Nur einen "LEV-Mitte".
Und da gibts Kippen und die EXPRESS.
Aber ich werd einfach nach einer serpeln.

Danke Andy

Eifel5 Offline



Beiträge: 778

15.11.2011 20:08
#10 RE: Peruanische SOL antworten

Hi
Kenne über zwei Ecken einen Peruaner.
Versuche morgen mal was zu erfahren
Gruß Five

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

15.11.2011 20:12
#11 RE: Peruanische SOL antworten

Zitat von Caferacer59
Leider kenne ich keinen der auch nur ansatzweise mit Peru zu tun hat.


Warte bis Dezember, dann machense vorm Dom wieder Musik.

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders, drinkste eine met ...

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.093

15.11.2011 20:16
#12 RE: Peruanische SOL antworten

Ne, das sind mexikanische Paraguayer mit uruguayischem Migrationshintergrund, die sich für Peruanische Bolievier ausgeben!
Die hab ich auch schon gefragt. Aber ihre Tournee führt nicht nach Peru!

Andy

Falcone Offline




Beiträge: 96.128

15.11.2011 20:24
#13 RE: Peruanische SOL antworten

Zitat
Aber in Peru ist das mit dem Wechsel von Dollars in Sol ein ziemliches Verlustgeschäft



Bist du sicher?
Dollars bekommst du hier zu klaren Kursen. In Peru sind die Dollars doch sehr begehrt und es gibt vermutlich mehr SOL dafür, als du hier bekommen würdest, wenn du Euro in SOL umtauschst - dazu kommen möglicherweise noch Gebühren, die du hier zahlen musst. Vielleicht kannst du dich noch mal erkundigen.

Grüße
Falcone

Eifel5 Offline



Beiträge: 778

15.11.2011 20:25
#14 RE: Peruanische SOL antworten

Schade habe gerade den Peruaner ereicht,aber der hat leider keine solis und war wohl lange nicht mehr vor Ort
sorry
Grüß Five

trixi Offline



Beiträge: 7

15.11.2011 20:28
#15 RE: Peruanische SOL antworten

Das mit den Dollars ist in Lateinamerika inzwischen komplizierter geworden und beim Tauschen tun sich schon einige Verluste auf!

Seiten 1 | 2
«« Mercedes
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen