Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
tom_s Offline




Beiträge: 4.130

27.08.2011 15:37
Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Moin,

folgende Aufgabenstellung:
Bei meinem "Dienstmopped" haben sich mittlerweile einige elektrische Verbraucher bzw. deren Anschlüsse unter der Sitzbank versammelt, dass meine Werkstatt so langsam den Überblick verliert. Auch lassen sich nur besgrenzt viele Kabelschuhe an der Batteripolschraube festmachen. (Von den damit verbundenen, potenziellen Fehlerquellen ganz zu schweigen.)
Habe daher vor, den Kabelverhau etwas zu ordnen und zusammen zu fassen.
Konkret suche ich also eine Art von "Klemme" mit der man ein Kabel (von der Batterie) mit derzeit (hüstel) 4 Kabeln (für die potenziellen verbraucher) verbinden kann.
Meine erste Idee, Löten, scheitert an meinen sehr begrenzten Löt-Fähigkeiten. Bevor ich jetzt mit kaskadierenden Japansteckern arbeite (immer zwei Kabel in einem Schuh zusammenfassen), wollte ich die Expertenrunde fragen, ob es solch eine "Steckerleiste" gibt. (Bei Conrad bin ich noch nicht durch den Katalog, hab aber bislang nix gefunden.)

Elektrische Grüße
Thomas



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 104.122

27.08.2011 16:20
#2 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Bei der Falcone habe ich mal eine Flachsteckerleiste genommen, alternativ einen kleinen Sicherungskasten. Da kannst du auf einer Seite alle Steckschuhe verbinden (also doch Kaskade) und an der anderen Seite "abzapfen". Auf jeden Anschluss eine kleine Beschriftung und auch die Werkstatt ist nicht mehr ganz so hilflos.

Grüße
Falcone

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

27.08.2011 17:21
#3 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Wie wär's mit sowas?
(Conrad-Best.Nr.:530749 - 62)
Gibt's auch mit 6 oder 10 Sicherungen.

171
five kicks only

tom_s Offline




Beiträge: 4.130

27.08.2011 18:16
#4 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Hallo,
es geht mir ja nicht in erster Linie um Sicherungen sondern um den "Kurzschluß" der 4 Verbraucherkabel mit dem Versorgungskabel von der Batterie.
Falcones Tip mit der Steckerleiste ist wahrscheinlich der prakmatischste und einfach zu realisieren.
Bin schon am Verzinnen der "Brücken". Danke für Eure Tipps.



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 104.122

27.08.2011 18:18
#5 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

... und Willis Tipp hat wiederum mir sehr gut gefallen. Danke! Muss ich bei meiner nächsten Bestellung mal dran denken.

Grüße
Falcone

Taugenix Offline




Beiträge: 2.250

27.08.2011 22:30
#6 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Zitat von tom_s
es geht mir ja nicht in erster Linie um Sicherungen sondern um den "Kurzschluß" der 4 Verbraucherkabel mit dem Versorgungskabel von der Batterie.



wenn du nur einfach nur ein paar Adern aufeinander klemmen möchtest und die Adern nicht über 4mm² sind dann nimm doch

WAGO 222 kein löten oder crimpen, abisolieren einstecken zuklipsen und fettich
http://www.conrad.de/ce/de/product/52247...EITER/?ref=reco



tom_s Offline




Beiträge: 4.130

27.08.2011 22:52
#7 RE: Frage an die Fachleute für Verkabelung am Mopped Antworten

Das ist ja mal cool, einfacher gehts wirklich nicht, Danke für den Tip!



Gruß
Thomas

«« Der Axel...
Die Elke ... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz