Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.622 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Schotte Offline




Beiträge: 20.936

28.08.2011 01:25
#16 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
hast wieder in deinem topf gerührt?



Aber sicher doch - heute gabs ein Rezept von der Oma: Stopperlen mit Kraut und Speck! Liegt aber ganz schön schwer im Magen ... rülps ... und sollte man wohl auch nicht allzu oft zu sich nehmen - sonst macht die Linie bald eine Kurve.

Zitat
der schweinzbraten ist vom muck.




Na und - der manx ist aber eindeutig Franke, wenn auch ein exilierter! Also: mitgefangen, mitgehangen lieber smack!

Zitat
dabei hab ich den link extra wegen dir eingestellt.




Ja wie komm ich denn dazu - und als ob ichs geahnt häte, gibzs auf den Sonntag bei mir sogar schweinernes - in Gestalt eines sehr schönen Stücks Kasslernacken. (war halt noch Kraut übrig! Blos nix umkommen lassen! )

Zitat
bei dem gehen sogar gnocchi zum schweiners.





Armes Bayern - das ist dein Untergang. (manch Franken wirds freuen.

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.983

28.08.2011 08:55
#17 RE: bayern zurückerobert antworten

Mei Schotte,
niedrige Arbeitslosenquote, herrliche Landschaften, hohe Berge, feines lecker Oktoberfestbier, in 2,5 Stunden am Gardasee und Mario Gomez trifft mal wieder Hattrick.

Ich liebe Bayern, und je mehr Neider lästern umso mehr.

Gott mit Dir, Du Land der Bayern

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

28.08.2011 11:03
#18 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
Gott mit Dir, Du Land der Bayern



womit wir wieder bei die well-buam waern.

http://www.wikio.de/video/baywa-lied-689366

Muck Offline




Beiträge: 7.190

29.08.2011 01:23
#19 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat von smack
dabei hab ich den link extra wegen dir eingestellt.

Wasn das für ein Pfusch? Da blafaselt einer von Schweinzbraten geng Schnitzel.

Ein Schnitzel wird, wie man weiß, aus verblichenem Kalb gemacht. Da ist nix Schweinzernes drinne.

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

29.08.2011 14:19
#20 RE: bayern zurückerobert antworten

geh siehst, da scheidet sich der bayer vom austriak. wo der eine gutmuetig toleranz darbietet und ein ausbackenes schnitzerl durchaus einmal vom schweinernen goutiern kann, im selben gabelstich aber dem echten wiener kaelbernen schnitzel die moralische ueberlegenheit zuerkennt, verrennt sich der andere in sekkanter dogmatiererei: "a schnuetze vo ana sao, heast, des is a fatess, a aosgmochte, owa ka speis net."

und da tats ihr eich no wundern, dass das habsburgerreich untergegangen ist! bayern hingegen ist immer noch so wie es seit 1812 war (wobei der mit dem etikett "nordbayer" gestrafte franke dies nur mit heftigem zungenbeissen zu ertragen vermag).

manxman

Maggi Offline




Beiträge: 40.959

29.08.2011 14:21
#21 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
owa ka speis net.


Also ist es doch eine...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

29.08.2011 14:32
#22 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
Also ist es doch eine...



das, mein lieber baerndrecktandler, wird dir fuer immer ein enigma bleiben.

aber ich will nicht so sein, drum hier die erlaeuterung: der sueddeutsche fuehrt, dem mick jagger gleich, die zwiefache verneinung gern zum zwecke an, einen negativen sachverhalt zu prononcieren, waehrend der dudenfixierte rest der nation das vor leben sprudelnde phaenomen sprache mit dem mentalen gitterrahmen des mathematikers angeht: "also das liecht doch auf der hand, dass das negieren einer negation einer affirmation gleichkommt, wissense"

woraufhin mich dann jedesmal ein leiser schauder angeht.

Maggi Offline




Beiträge: 40.959

29.08.2011 14:47
#23 RE: bayern zurückerobert antworten

Da hast Du mal wieder die Impotenz des Bajuwaren und des Austricus in punkto germanischen Parliervermögens akribisch in ästhetische Sentenzpartikel abstrahiert.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Schotte Offline




Beiträge: 20.936

29.08.2011 15:30
#24 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
Ich liebe Bayern,



Sollst Du ja auch!! Und ewenigstens mal einer, der nicht blos über sein Heimatland meckert!!

Zitat
Ein Schnitzel wird, wie man weiß, aus verblichenem Kalb gemacht. Da ist nix Schweinzernes drinne.




In Ösien vielleicht.

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Schotte Offline




Beiträge: 20.936

29.08.2011 15:48
#25 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat
geh siehst, da scheidet sich der bayer vom austriak. wo der eine gutmuetig toleranz darbietet und ein ausbackenes schnitzerl durchaus einmal vom schweinernen goutiern kann, im selben gabelstich aber dem echten wiener kaelbernen schnitzel die moralische ueberlegenheit zuerkennt, verrennt sich der andere in sekkanter dogmatiererei: "a schnuetze vo ana sao, heast, des is a fatess, a aosgmochte, owa ka speis net."






Mal wieder ein echter manx!! Gibts die Aussprüche eigentlich auch in gebundener Form ... für lange Winterabende?? (mit Übersetztungshilfen im Anhang )

Zitat
aber ich will nicht so sein, drum hier die erlaeuterung: der sueddeutsche fuehrt, dem mick jagger gleich, die zwiefache verneinung gern zum zwecke an, einen negativen sachverhalt zu prononcieren, waehrend der dudenfixierte rest der nation das vor leben sprudelnde phaenomen sprache mit dem mentalen gitterrahmen des mathematikers angeht: "also das liecht doch auf der hand, dass das negieren einer negation einer affirmation gleichkommt, wissense"



Stimmt aber so nicht! Der Noddeutsche (gemeinhin auch "Südschwede" genannt) kennt so was auch - da heißt das allerdings "nienich". Und um das Ganze noch extra zu betonen, gibts im Norden sogar noch die Steigerungsform "niemals nienich"! Da wird der Südstaatler dann blas vor Neid!

Und diese dem Süsstaatler möglichwerweise reichlich seltsam erscheinende Redewendungen hat sich in den letzen 20 Jahren sogar ziemlich in Richtung Südost ausgebreitet.

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Swennie Offline




Beiträge: 15.159

29.08.2011 20:43
#26 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat von Maggi
Da hast Du mal wieder die Impotenz des Bajuwaren und des Austricus in punkto germanischen Parliervermögens akribisch in ästhetische Sentenzpartikel abstrahiert.





tut das noch sehr weh?


Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.689

29.08.2011 21:56
#27 RE: bayern zurückerobert antworten

Zitat von Muck

Zitat von smack
dabei hab ich den link extra wegen dir eingestellt.

Wasn das für ein Pfusch? Da blafaselt einer von Schweinzbraten geng Schnitzel.

Ein Schnitzel wird, wie man weiß, aus verblichenem Kalb gemacht. Da ist nix Schweinzernes drinne.




Franz Xaver Gernstl hat schon 2006 so ziemlich vergeblich versucht, in Wien ein original Wiener Schnitzel zu essen, entweder war es aus Schwein, durch die Friteuse gezogen oder beides, ich glaube, er hat dann ein einziges Lokal gefunden, wo es eins gab...

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Maggi Offline




Beiträge: 40.959

29.08.2011 22:27
#28 RE: bayern zurückerobert antworten

Soweit ich weiß ist das hier in D natürlich gesetzlich geregelt, ein "Wiener Schnitzel" muß aus Kalbfleisch sein, ansonsten darf es nur die Bezeichnung "Schnitzel Wiener Art" haben.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Seiten 1 | 2
«« Die Elke ...
Die Gabi.... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen