Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 740 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2
twobig Online



Beiträge: 1.044

17.01.2011 13:15
SUCHE Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Suche W- Auspuff der katlosen frühen Jahre, bitte in jedem!! Zustand anbieten...
(Was nützen 3 Kat- Anlagen, wenn man die katlose Variante verbeult hat oder aber die "Atemwege" der W verbessern will....??)

Biete ggf. Tausch gegen nagelneue / neuwertige Anlage MIT Kat.!!

Grüsse aus dem Frankenwald!!

Albert

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.081

17.01.2011 13:19
#2 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Grüß dich,
warum holst du das Kat-Gedönse nicht aus der Anlage raus? Hört sich bestimmt auch besser an.

yokei Offline




Beiträge: 139

23.01.2011 03:08
#3 RE: SUCHE Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

gude ich hab noch eine komplette anlage in der garage. ohne siebrohre allerdings die hätte ich extra. bei intresse schreib halt. verschicken möcht ich ungern, lieber wäre mir abholen. gruß der yokei aus hessen

Nichts ist schlecht, bevor man es nicht probiert hat!

3-Rad Online




Beiträge: 29.638

23.01.2011 10:01
#4 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Zitat
Grüß dich,
warum holst du das Kat-Gedönse nicht aus der Anlage raus? Hört sich bestimmt auch besser an.



Erkläre mal wie du das machst. Würde mich interessieren wie du das anstellst.

Gruß Norbert

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

23.01.2011 10:27
#5 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Vielleicht damit


Uploaded with ImageShack.us
nur etwas länger.

Gruß Achim

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.081

23.01.2011 11:25
#6 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Grüß dich,
warum holst du das Kat-Gedönse nicht aus der Anlage raus? Hört sich bestimmt auch besser an.
--------------------------------------------------------------------------------



Erkläre mal wie du das machst. Würde mich interessieren wie du das anstellst.

Gruß Norbert

Hab mir noch nicht so genau Gedanken gemacht, da ich noch nie auf die Idee gekommen bin den Kat zu entfernen.
Hab dem Albert schon geschrieben wie ich es beim Auto gemacht habe als der Kat im Eimer war. Aber bei der W wirds komplizierter. Das heist aber nicht das es nicht geht. Das Problem ist es gibt immer nur einen Versuch.

3-Rad Online




Beiträge: 29.638

23.01.2011 12:13
#7 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Zitat
Hab mir noch nicht so genau Gedanken gemacht, da ich noch nie auf die Idee gekommen bin den Kat zu entfernen.



Ah ja, das hatte ich mir irgendwie schon gedacht.

Soulie Offline




Beiträge: 24.957

23.01.2011 12:26
#8 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Moin Albert!
Bei mir hängt noch eine katlose Anlage unter der Garagendecke.
Eine kleine Delle hat sie am linken Krümmer.

Gruß
Soulie

Falcone Online




Beiträge: 94.724

23.01.2011 12:48
#9 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Da die W sicherlich einen Edelstahl-Kat hat und keinen Keramik-Kat, kann ich mir nicht vorstellen, wie man den herausbekommen soll, ohne den Auspuff zu zerstören.

Grüße
Falcone

Friedo Online




Beiträge: 2.568

23.01.2011 13:03
#10 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Für Mutige, vom Krümmer gesehen hinter der Schweissnaht mit der Säge vorsichtig einmal rundherum sägen ohne den Krümmer zu beschädigen. Den Auspuff trennen und danach den Kat beseitigen. Die Schweissnaht am Krümmer etwas nachbearbeiten und im Auspuff einen Schlitz in Schellenbreite sägen. Danach kann das Ganze mit einer guten Edelstahlschelle wieder befestigt werden. Wenn man es richtig macht sieht man davon nichts.

Grüße
Friedo

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.081

23.01.2011 14:47
#11 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

So ähnlich hatte ich mir das auch gedacht. Erst auf der Krümmerseite die Schweißnaht von dem Siebrohrgedönse abschleifen, dan die Dinger rausziehen und denn mit nem Langhalsfräser das nächste Blech an den Heftstellen lösen. Die Fummelei dürfte nicht nur Nerven kosten, warscheinlich wird der erste Endschalldämpfer nach zwanzig Minuten vor Wut in die nächste Ecke gepfeffert. Also besser gleich die oben angebotene Anlage kaufen.
Gruß Andy

Ulf Offline




Beiträge: 12.535

23.01.2011 15:56
#12 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Moin auch

Der Kat wird am Anfang des Topfes (direkt nach dem Krümmer) sitzen.
Wie Friedo sagt: Wenn man da absägt, sollte man an ihn ran kommen. Und das Ganze auch wieder zusammenkriegen.

Allerdings hat die Kat W obenraus deutlich (10%) weniger Leistung und geht unten einiges besser. Weil aber sonst praktisch alles (Vergaser etc.) gleich ist, vermute ich, daß es nicht nur am Kat liegt, sondern daß auch der Innenaufbau der Töpfe sich unterscheidet.

Grüße
Ulf

Falcone Online




Beiträge: 94.724

23.01.2011 16:07
#13 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Ducrh das Loch, dass der abgesägte Krümmer hinterlässt, kommst du zwar an den Kat ran, bekommst ihn aber sicher nicht so zusammengefaltet, dass du ihn herausziehen kannst. Ist doch kein Buddelschiff Höchstens ein Loch durch den Kat hauen, das bekommt man vielleicht hin.

Grüße
Falcone

Ulf Offline




Beiträge: 12.535

23.01.2011 16:28
#14 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Moin Martin

Ohne es wirklich zu wissen, sollte es mich nicht wundern, wenn der Kat im Eingangsrohr sitzen würde und keinen größeren Durchmesser hätte.
Aber dann wäre es natürlich schade um den schönen Buddelschiffvergleich.

Grüße
Ulf

Falcone Online




Beiträge: 94.724

23.01.2011 17:42
#15 RE: Auspuffanlage OHNE Katalysator antworten

Ich weiß es natürlich auch nicht und ich werde einen Deibel tun, einen Auspuff dafür zu zersägen - aber wenn der Kat nur den Durchmesser des Innenkrümmers hätte, dann wäre der ziemlich klein und der Durchlass dürfte spürbar vermindert sein. Das wäre natürlich möglich, denn das würde den von dir attestierten Leistungsverlust in den oberen Bereichen ja erklären.
Das wäre dann ein Grund mehr, sich einen andere Anlage zu besorgen.
Das wiederum könnte dann aber auch bedeuten, dass der Auspuff ansonsten innen doch nicht anders ist.

Was hilft´s - alles Spekulatius - wir brauchen eine verunfallte Anlage um der Sache auf den Grund zu gehen

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen