Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 464 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
keulemaster Offline



Beiträge: 5.131

14.02.2009 22:11
Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

Verwendet wer hier ausm Forum Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten ?

------------------------------------------------------
MEINE SEITE: http://www.w650.eu
FLOHMARKT: http://www.w650.eu/hhlforum/viewforum.php?f=9
http://myspace.com/keulemaster

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

14.02.2009 22:28
#2 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

In Antwort auf:
Verwendet wer hier ausm Forum Kompass

Ungewöhnliche Frage.
Aber wenn ich so drüber nachdenke... einigen ist ja in der Tat die Peilung abhanden gekommen.

Sorry, irgendjemand wird sicherlich was Ernsthaftes dazu beitragen können.
Gruß ins Ösiland.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.331

15.02.2009 10:58
#3 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

ich habe einen Kompas benutze ihn aber sehr selten (hätte aber kein problem mich mit Karte und Kompas irgendwo aussetzen zu lassen und meinen Weg zu finden).
wo liegt der Vorteil der Touratech QV Karten, dass sich die Ausgabe lohnt ?




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Heiko Offline




Beiträge: 1.657

15.02.2009 11:06
#4 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

Also fürs 'normale Reisen' finde ich es recht überflüssig... da reichen Straßenkarten ja völlig aus (ohne Kompass). Ich persönlich würde nur zum wandern oder anderen Tourenarten in abgelegenem Gelände auf nen Kompass und ne karte zurück greifen (und das vll sogar nur als Notnagel falls das GPS versagt)

Heiko,
der garkein GPS hat

.....................................................
Unglücklich das Land, das keine Helden hat... Nein. Unglücklich das Land, das Helden nötig hat. (Brecht)

Telli Offline




Beiträge: 739

15.02.2009 11:23
#5 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

Hallo zusammen,

was der Keulemaster wohl meint sind Karten vom (österreichischen) Kompass-Verlag. Ich hab von denen nur 'ne Wanderkarte und habe die eigentlich nicht richtig genutzt (na ja, zu Fuß gehen ...)

Telli

You can't always get what you want ...

The oW Offline



Beiträge: 2.320

15.02.2009 11:43
#6 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

In Antwort auf:
ich habe einen Kompas benutze ihn aber sehr selten (hätte aber kein problem mich mit Karte und Kompas irgendwo aussetzen zu lassen und meinen Weg zu finden).



Du hast auch bei der Bundeswehr gedient, Jörg?

Ich hab Orientierung im Gelände mit Karte und Kompass schon als Kind bei den Pfadfindern gelernt.
Heutzutage benutze ich aber dazu mein Navi. Das ist bequemer und funzt auch in Wäldern wo einem sonst die Übersicht zu markanten Orientierungspunkten fehlt.
Die kurze Akkulaufzeit eines Navi braucht einen heutzutage nicht mehr schrecken. Es gibt Zusatzakkus zu kaufen mit denen eine Navilaufzeit bis 12 Stunden möglich ist. Wem das noch zu wenig ist, der muss sich eben mehrere Akkus kaufen.



Hier der Link dazu:

http://www.naviwiiki.com/boutique/liste_rayons.cfm

Es gibt auch einen Test vom ADAC zu dem Zubehör. Ich finde ihn aber nicht mehr auf der ADAC-Site.




.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.331

15.02.2009 12:54
#7 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

Zitat von The oW

Du hast auch bei der Bundeswehr gedient, Jörg?




ja, und habe dem "Steifenhörnchen" das es uns beibringen sollte erst mal gezeigt, wie es richtig geht
auch ohne Pfafinderbackground habe ich schon als teeny gewußt wo es langgeht - zu fuß werde ich wohl nie ein Navi benutzen - beim Fahren ist es aber überaus praktisch, wenn man a) nicht ständig anhalten braucht um die Karte neu zu knicken, b) während des fahrens nicht suchen muß wo man sich gerade befindet und c) einfach angesagt bekommt wo es langgeht.




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

15.02.2009 13:03
#8 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

Keule, was hastn jetzt scho wieder verücktes vor????

Bau lieber Dein Kaspann


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

The oW Offline



Beiträge: 2.320

15.02.2009 13:06
#9 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

In Antwort auf:
zu fuß werde ich wohl nie ein Navi benutzen


Ich schon. Zusammen mit der Wanderkarte ist das eine gute Kombination. Natürlich ist das Gerät nicht dauernd eingeschaltet, aber bei Bedarf ist es sehr nützlich und führt z.B. auch wieder zum Ausgangspunkt zurück.




.

Heiko Offline




Beiträge: 1.657

15.02.2009 13:24
#10 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

In Antwort auf:
a) nicht ständig anhalten braucht um die Karte neu zu knicken, b) während des fahrens nicht suchen muß wo man sich gerade befindet und c) einfach angesagt bekommt wo es langgeht.



All diese Vorteile sind beim zu Fuß gehen aber auch nicht zu verachten - aber das lohnt erst wenn man ernsthaft wandert.

.....................................................
Unglücklich das Land, das keine Helden hat... Nein. Unglücklich das Land, das Helden nötig hat. (Brecht)

keulemaster Offline



Beiträge: 5.131

15.02.2009 13:56
#11 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

japp es geht um die KOMPASS Karten der Firma: http://www.kompass.at/
speziell in digitaler form...wollt mal wissen wie die qualität der deutschlandgebieet oder malorca oder anderergebiete wie österreich ist. weitesgehend gehts um outdoor navigation mit GPS empfänger (@theo meiner geht an die 30h) und handy als bedienungsgerät...günstige lösung.

@duck
mal sehen was das gpannbauen bringt...zurzeit ist infor und orientiérung...

------------------------------------------------------
MEINE SEITE: http://www.w650.eu
FLOHMARKT: http://www.w650.eu/hhlforum/viewforum.php?f=9
http://myspace.com/keulemaster

The oW Offline



Beiträge: 2.320

15.02.2009 17:16
#12 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

In Antwort auf:
(@theo meiner geht an die 30h) und handy als bedienungsgerät...günstige lösung.




30h - Mann, das ist stark. Aber Handy? Ist da das Display nicht ein wenig klein?




.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

15.02.2009 17:20
#13 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

ernsthaft wandert
_____________________-

tät mich echt mal reizen..... nur hab ich leider (noch) nciht die Zeit dazu

http://reise.germanblogs.de/archive/2006...in6f2har324.htm

gottlob brächt ma zu sowas weder TschiePieÄss noch Kompass oder Karten sondern nur eisernen Willen


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

keulemaster Offline



Beiträge: 5.131

16.02.2009 12:10
#14 RE: Kompass und/oder Touratech QV Outdoorkarten Antworten

@theo

wenn die brillengläser nicht 10mm dicke haben dann gehts schon ...im feld brauchst ja nicht die ganze karte...du benötigt in den meisten fällen nur einen kleinen auschnitt wo die gps position eingezeichnet wird...

also verwendet hier niemand digitale wanderkarten von kompass?

------------------------------------------------------
MEINE SEITE: http://www.w650.eu
FLOHMARKT: http://www.w650.eu/hhlforum/viewforum.php?f=9
http://myspace.com/keulemaster

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz