Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 681 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
paulchen Offline



Beiträge: 2

23.12.2008 19:50
quickfoot bike Antworten

Hallo
kann mir jemand etwas zu dem Quickfoot bike, Elektrofahrrad, sagen?

danke

claudia Offline




Beiträge: 16.034

23.12.2008 19:54
#2 RE: quickfoot bike Antworten

Nö, die gibt es hier nicht

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get HEITITEI for free

Hobby Online




Beiträge: 41.555

23.12.2008 19:55
#3 RE: quickfoot bike Antworten

In Antwort auf:
Elektrofahrrad


das macht ziro !
aber der kommt bestimmt gleich....

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 111.888

23.12.2008 19:55
#4 RE: quickfoot bike Antworten

Weihnachten ist doch schon morgen - wer soll denn jetzt noch ein Fahrrad kaufen, du böser Werbeonkel!

Grüße
Falcone

BSA Offline




Beiträge: 2.708

23.12.2008 20:06
#5 RE: quickfoot bike Antworten
Paulchen, kauf' dir sowas nur nicht - die Dinger sind absoluter Schrott und keinen Cent wert!!!

Auch an alle anderen Forenten: Die Dinger taugen nix, Finger weg!

Gruß

Roger

P.S.
Der Dank gilt Paulchen, jetzt sind sind alle gewarnt und keiner fällt auf dieses Gelump rein!
ziro Offline



Beiträge: 6.705

23.12.2008 20:16
#6 RE: quickfoot bike Antworten

Halli hallo, hier bin ich schon...Hobby hat gerufen!

Also...so ein Quickfoot Dingen kostet neu knapp unter 1000 Euro. Und das mit komplettem Elekroantrieb. Wie funktioniert das bitte? Ein normales gutes Tourenfahrrad OHNE Elektroantrieb kostet auch schon gerne 900 Euro und mehr. An dieser Stelle sollte man also schon einmal aufhorchen...Auf einem Quickfoot habe ich bislang allerdings noch nicht gesessen. Der günstige Preis würde mich aber komplett abschrecken.

Wenn Elektrorad, dann muß so ein Ding leider das Doppelte kosten. Erst dann bekommt man Qualität, der Akku hält was er verspricht, der Antrieb bereitet große Freude.

Ein sehr gutes Beispiel dafür sind die Räder der Marke Flyer aus der Schweiz.

Seit 1995 stellt die schweizer Marke FLYER hochwertige Elektrofahrräder her. Der Marktführer FLYER rüstet seine Elektrofahrräder mit der besten Motoren- und Akkutechnologie aus. Ein FLYER garantiert hohe Zuverlässigkeit, einfache Bedienung und perfekte Ausstattung. Die meisten Modelle sind als Damen und Herrenmodell in 4-5 Rahmengrößen lieferbar.

http://www.flyer.ch

Mit so einem Rad wird man wirklich glücklich. Alles andere was ich bislang gesehen habe ist nur Mumpitz. Superlauter Eletroantrieb, ruckeln, die versprochenen Akkuleistungen werden nicht mal zur Hälfte erfüllt und so weiter...

Gruß, ziro

paulchen Offline



Beiträge: 2

23.12.2008 20:22
#7 RE: quickfoot bike Antworten

Hallo Leute

herzlichen Dank für Eure Infos

Paulchen

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

23.12.2008 21:44
#8 RE: quickfoot bike Antworten

Meine Eltern fahren Flyer. Superteile, Supertechnik. Aber auch (fast) superteuer.

Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

W DCL Offline



Beiträge: 1.182

23.12.2008 21:52
#9 RE: quickfoot bike Antworten
ziro Offline



Beiträge: 6.705

23.12.2008 23:08
#10 RE: quickfoot bike Antworten

Nee, meint er nicht. Aber das was Du da gefunden hast, ist einen eigenen Thread wert. Den werde ich jetzt mal starten...das Teil ist ja unglaublich!!! Kannte ich noch nicht.

Gruß, ziro

«« 8000
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz