Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 119 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Björn099 ( Gast )
Beiträge:

05.06.2006 16:34
Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

nu war ich zu schnell - noch ne frage zur qualität des w-scheinwerfers - er soll an ne (ordentlich schüttelnde) guzzi - wie ist denn eure einschätzung - hält er das aus?? - danke!!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

05.06.2006 17:14
#2 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

der W650 scheinwerfer ist vor allem teuer (ich meine über 250 Euro) ...
durchmesser ist 180 mm (glas) plus ein wenig

der lampentopf ist aus kunstoff und im hinteren bereich speziell für die zuleitungen zu den instrumenten geformt, bei einem motorrad wo man diesen teil sehen kann siet es wohl recht merkwürdig aus

meine empfehlung ist den hier zu nehmen :

der kostet bei Louis 76,95 (BestNr. 10033999) und wird gerne Von W650 fahrern genommen die einen neuen Scheinwerfer brauchen






kalender 2006 - PinUp Kalender 2006

ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

05.06.2006 17:18
#3 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Ich geh mal davon aus, du musst schnell einen Gebrauchten ersteigern oder so ...
Ja, er wird eine Guzzi ertragen, denn er ist sehr leicht und gut in Gummi gelagert. Achte drauf, dass du die Halteschrauben samt der kompletten Befestigungsteile dazu bekommst.
Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

05.06.2006 17:20
#4 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Bleibt noch zu erwähnen, daß der Lampeneinsatz bereits bei den sanften Vibrationen der W zum "Rasseln" neigt.
Könnte sein, daß Du auf langer Sicht nicht glücklich damit wirst...



W650 - nur echt mit diesem Aufkleber

mappen Offline




Beiträge: 14.831

05.06.2006 17:23
#5 grad mal.... Antworten

tach

...gemessen... lichtaustritt 165 gemessene, aussen rund 195mm...
von der befestigung nach hinten sinds ca 90mm... das ding is aus
plaste und mit gold aufzuwiegen! davon ab, habe lange guzzi gefahren
und meine hat gut synchronisiert nicht gross geschüttelt...

gas

markus


Wenn jemand gegen ein Minimum Aluminium immun ist, dann leidet er an einer Aluminiumminimumimmunität!

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

05.06.2006 17:23
#6 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Ha, Willi, du kennst die Guzzi-Scheinwerfer nicht! Björn wird ihn lieben ...
Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

05.06.2006 17:28
#7 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Doch so schlimm?



W650 - nur echt mit diesem Aufkleber

Hobby Offline




Beiträge: 37.231

05.06.2006 18:43
#8 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

In Antwort auf:
du musst schnell einen Gebrauchten ersteigern

spannend wars..........

.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

bügler Offline



Beiträge: 1.285

05.06.2006 18:49
#9 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

In Antwort auf:
spannend wars

.....und erfolgreich

LEV - Z 10

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

05.06.2006 18:52
#10 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Wer hat ihn denn nun?
(Ich hab ihn icht unter beaobachten gesetzt)
Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Hobby Offline




Beiträge: 37.231

05.06.2006 18:54
#11 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

In Antwort auf:
.....und erfolgreich

Sack....
.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

05.06.2006 18:57
#12 RE: Ergänzung: Qualität des Scheinwerfers Antworten

Ah ja, weiß Bescheid!
Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz