Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.535 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.868

17.09.2004 20:23
Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Moin Leutz!

Die ganze Woche plage ich mich schon mit einer Darminfektion herum und ich bin bis nächsten Mittwoch krank geschrieben.
Langsam fällt mir aber die Decke auf den Kopf und das Risiko, unterwegs in die Hose zu machen, ist auch gesunken.
Wie sieht's denn aus: Darf ich mit meinem Motorrad fahren? Was wäre, wenn's mich auf die Nase haut?

Andererseits denke ich mir, dass mein Mopped ein normales Vekehrsmittel ist, mit dem ich mal an die Luft fahre, ein Auto besitze ich ja nicht...

Was meint Ihr?


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

17.09.2004 20:40
#2 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Gude, Hans -Peter,
1. Moppedfahrn bei dem Wetter ist schon, läutert die Seele und deshalb gesund
2. Kauf dir ne Flasche Mumm dry, öffne diese, dichte mit dem Korken ab!
3. Billischer: Pampers
Gute Besserung
gag
Günter
PS: Wenn du dich nicht krank, als nicht behindert fühlst, kannsde aach fahrn!
Medikamente??????? Dann Vorsicht, Waschzettel lesen!
Am besten mal den behandelden Medizinmann anrufen!
Und heut Mittag war ich mal bei den beiden Freundlichen, Öl kaufen! Schöner Laden!


oft brummt mein Weib mit mir, oh Graus:Das bringt mich nicht in Wut.
Dann hol ich meinen Hobel raus und denk, du brummst mir gut!"

U-W Offline




Beiträge: 6.340

17.09.2004 20:42
#3 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

wenn die Krankheit sich nich auf die Verkehrssicherheit auswirkt, sehe ich da kein Hindernis. Wie du schon schreibst, n Kraftrad ist ein normales Verkehrsmittel. Solange du nicht bettlägerig krank bist. Das würd ich mit dem Arzt bequatschen.
Es muß dir erstmal jemand nachweisen, das du damit nem Hobby nachgehst. Und selbst dann könnte es sein, das sich dies gesundheitsfördernd auswirkt. In allerdings immer härter gewordenen Zeiten würde ich durchaus auch die aktuelle Situation im Betrieb in meine Überlegungen mit einbeziehen.
Den was nicht strafbar ist, kann trotzdem arbeitsplatzraubend sein.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

17.09.2004 20:50
#4 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Bei diesem Thema neige ich zu der Antwort: Wer viel fragt, bekommt viele Antworten ...
... und muss es dann doch selbst abwägen.
Ich weiß nicht, welche Konsequenzen es haben könnte, wenn was passiert oder wenn´s jemand
mitkriegt, der´s weiterträgt. Darauf zielte vielleicht auch die Frage ab.
An krankgeschriebenen Arbeitstagen würd ich´s vielleicht nicht machen, ansonsten nach
Körper- und Gemütszustand...

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

17.09.2004 20:57
#5 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

In Antwort auf:
Und heut Mittag war ich mal bei den beiden Freundlichen, Öl kaufen! Schöner Laden!

Ei Günter, ich auch!


Da haben wir uns leider verpaßt. Ich hab meinen originalen Flachlenker geholt.

Gruß, TheoW


TheoW Offline



Beiträge: 5.355

17.09.2004 21:04
#6 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

.
Was die Krankenkasse dazu sagt weiß ich nicht. Aber was die Kollegen untereinander sagen, sollte Dich einer beim Mopedfahrn sehen, das kannste Dir ja denken.

So gerne ich Dich wieder mal am Sand sehen würde, in dem Fall wäre es vielleicht besser zuhause zu bleiben.

Gruß, TheoW


Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

17.09.2004 22:06
#7 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Hallo Hans-Peter,

es kommt immer auf den Grund der Krankschreibung an!!!

Wenn die Krankheit weder dein Fahrverhalten beeinflußt, noch sich negativ auf die Genesung auswirkt, darfst Du fahren!

Ich war mal "aus seelischen Gründen" krank geschrieben. Mein Arzt kannte mich sehr gut und wußte, dass ich nicht einfach "blau" machen will.
Ich habe ihn gefragt, ob ich fahren dürfe. Er sagte, "Klar! Das hilft Dir ja wieder gesund zu werden ..."

Die andere Sache ist, was Kollegen oder Nachbarn reden ... (wie bereits erwähnt)

Gruß
Andreas

mappen Offline




Beiträge: 14.730

17.09.2004 22:24
#8 also mit magen und darm..... antworten

tach

...verstimmung wirst du sicherlich ein problem bekommen, wenn 1. jemand deiner firma zufällig sieht das du moped fährst, 2. du einen unfall haben solltest (egal ob verschuldet oder unverschuldet) und sich rausstellt das du krank geschrieben bist, was die vesicherungshaie sofort erfahren... lieber die paar tage warten bis der gelbe schein vergangenheit ist und für dies kurze glück nicht den job oder gar die zukunft verbauen... da können die deutschen schon sehr spiessich reagieren....

gas

markus

die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

17.09.2004 22:26
#9 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

@TheoW:
Ich war um 14.20 Uhr dort.
Hammse grad eine komische VN glaub ich 2000 in den Laden geschoben!
Nur mal schnell Öl gekauft und dann daheim gewechselt!
gag
Günter
und wg. Sonndach schigg ich dir morgen mal ne mail!
Probs gibt hier in Ginsem! Lösbar!

oft brummt mein Weib mit mir, oh Graus:Das bringt mich nicht in Wut.
Dann hol ich meinen Hobel raus und denk, du brummst mir gut!"

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

17.09.2004 23:13
#10 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Sollst Du besser nicht.
Ich tu's aber trotzdem, wenn ich glaube, dass es der Genesung dienlich ist - was komischerweise auch immer zuverlässig der Fall ist, wenn ich überhaupt mal krank sein sollte.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.868

18.09.2004 18:34
#11 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

Pfeif 'drauf, hab' ich mir gedacht, Du bist rekonvaleszent*, brauchst frische Luft, also rauf aufs Mobbed und ordendlich 'rrrummgebrrrummmmselt...

*re|kon|va|les'zent <[-va-] Adj.> genesend, gesundend, auf dem Wege der Besserung befindlich


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

18.09.2004 20:13
#12 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

...auf dem Wege der Besserung befindlich...
Ei, isch habbs doch gewussd, dassde Disch irschendwann emool bessern werrsd !

Guude aus Biggebach.
De Paulll.
-------------------------------------------------
HUB-Raum ist durch Nichts zu ersetzen !!
Verlorene HAARE nur durch'n Toupet.
-------------------------------------------------

Toni Offline




Beiträge: 1.692

19.09.2004 07:58
#13 RE:Krank geschrieben - trotzdem Motorrad fahren? antworten

wenns dir ja wieder besser geht, was spricht dagegen mitm Mopped in die Arbeit zu fahren ?


greetz


ist es zu laut ... bist du zu alt !

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen