Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
12erf Offline




Beiträge: 313

29.06.2004 08:55
Ab in den Süden - Batteriepol Antworten

Liebe Leute,

nachdem also auf der Hinfahrt der Schaumstoffkrümel beseitigt war, gröhlte ich also Richtung HBN, meinen Inspektionstermin möglichst noch zu halten.

Ungefähr ab Duderstadt traten dann gehäuft Fehlzündungen bis hin zu Motoraussetzern mit wild hin- und herschlagendem Drehzahlmesser auf.

Super...

Habe mich dann nach HBN geschleppt, den Inspektionstermin im Geiste schon geknickt und mich am Freitag in der Bahn nach HH gesehen.

Vergaserscheiße oder was weiß ich, dachte ich mir so, denn die Batterie hatte ich frisch aufgeladen und die Pole ohne Ende angeballert. Sowas konnte es einfach nicht sein.

Wars aber doch, nämlich der Pluspol.

BRUNO ließ die Maschine laufen, wackelte ein bißchen dran herum und siehe da, die Karre ging aus.

Und ich hätte schwören können....aber lassen wir das.

Fazit: die Vibrationen haben -in Verbindung mit dem Polfett- dafür gesorgt, daß selbst die festeste Verschraubung (die Pole waren schon leicht in Festschraubrichtung verbogen) sich löst.

Nun sind die Polschrauben eingeklebt (lassen sich aber wieder lösen) und zusätzlich Zahnscheiben verbaut, Polfett gibts auch nicht mehr - doppelt genäht hält eben besser.

Ansonsten lasst wenigstens das Polfett weg.

Die 48.000er Inspektion ging dann doch noch über die Bühne und die Maschine läuft wieder wie ein Uhrwerk - so war in den Alpen dann Weihnachten und Ostern auf einem Wochenende zusammen, wie man so sagt.

Gruß
12erf
leidgeprüft aber wieder glücklich.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

29.06.2004 09:22
#2 RE:Ab in den Süden - Batteriepol Antworten

Erinnert mich ein bisschen an 'Ab in die Mitte - Batteriepol abgebrochen':



---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

truwi Offline




Beiträge: 2.112

29.06.2004 11:19
#3 RE:Ab in den Süden - Batteriepol Antworten

hallo manfred,
freut mich zu hören, dass sie wieder laüft und du noch spass in den alpen hattest.

im übrigen war dieser inspektionstermin quasi ein mini w-treffen, da nicht nur mafred aus hamburg, sondersn auch bernd aus köln da war. ich selbst wollte eigentlich nur mal so bei bruno vorbeischauen aber dann...

im übrigen hat es sich herausgestellt, das bruno weissagerische fähigkeiten fußball betreffend bestitz. das war sehr sehr lustig


tonup grüße sagt

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

01.07.2004 07:01
#4 RE:Ab in den Süden - Batteriepol Antworten

Hi, Leutes,
das war ja wirklich nett und hat Lust auf mehr gemacht.
Den Dank müssen wir aber unbedingt auch an BRUNO mitteilen! Das ist nicht selbstverständlich, dass ein Kawa-Schrauber Delikatessen (die Bratwurst ist und bleibt genial!) der Region bereit hält. Das macht sonst m.W. nur noch der bescheuerte Bonner Kawa-Schrauber mit Haribo Gummibärchen(für die, die's nicht wissen: Hans Riegel, Bonn, da kommt Ha-Ri-Bo her!)

Grüße
Bernd


 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz