Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 3.012 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Dirk the duck Offline




Beiträge: 1.358

08.05.2004 10:49
Kettenöler Antworten


Eine Alternative zum Scott-Oiler bietet der McCoi.
Der Vorteil im gegensatz zum Scott ist die Tatsache, dass der Öler über einen Kontakt an der Felge gesteuert wird, d.h. er gibt nur Öl ab, wenn sich das Hinterrad auch dreht.

Kann man sich anschauen unter

http://www.mccoi.de



Test the best!

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

08.05.2004 11:54
#2 RE:Kettenöler Antworten

Irgendwie sind doch alle Kettenöler-Erfinder Trekkies!?
Erst wird einer nach Montgomery (Scotty) Scott benannt (der ja für seine schnellen ingenierstechnischen Meisterleistungen berühmt ist), dann einer nach Leonard (Bones (Pille in D-Land)) McCoy, dessen berümtester Satz zweifellos "Er ist tot, Jim!" lautet.
Tja, welchem von beiden würdet Ihr euer Mopped anvertrauen...


I know, it's only Rock'n Roll, but I like it!

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

08.05.2004 17:00
#3 RE:Kettenöler Antworten

Eine einfache und billige Methode gibts hier -> http://www.kettenoeler.com/

Gruß der WWerner, der sich so einen selbst gebaut hat
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

08.05.2004 21:29
#4 RE:Kettenöler Antworten

hmm, hab mich mal durchgelesen. scheint echt ganz gut zu sein.
hab aber eh schon den scottie dran. und ob nun der unterdruck oder die elektrik ansteuert?! ist doch wurscht.

und solangs keinen prozessor hat (so ein blödsinn aber auch)

marc



A Life? Cool! Where can I download one of those from?

Dirk the duck Offline




Beiträge: 1.358

09.05.2004 11:04
#5 RE:Kettenöler Antworten

Na, des große Vorteil des McCoi gegenüber dem Scott sehe ich einfach in der Tatsache, dass es bei Wartezeiten an Ampeln etc. keine Öllache gibt... der Scott ölt ja so lange, wie der Motor läuft.

Der McCoi gibt eben nur Öl von sich, wenn sich das Hinterrad dreht.


Test the best!

Megges Offline



Beiträge: 1.756

09.05.2004 11:25
#6 RE:Kettenöler Antworten

Bei ca. einem Tropfen pro Minute dauert´s ne Weile, bis sich ne Lache gebildet hat. Bei uns sind die Rotlichtphasen etwas kürzer.
Der Schlauch sollte auch am Kettenblatt anliegen, so kann nix auf die Gasse tropfen.
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Dirk the duck Offline




Beiträge: 1.358

09.05.2004 11:50
#7 RE:Kettenöler Antworten

Na, mit dem Scott habe ich keine Erfahrungen, kann mand ie Tropfmenge denn einstellen?

Im Übrigen ist das McCoi-System billiger..... man muss es eben nur selber zusammenbauen


Test the best!

Megges Offline



Beiträge: 1.756

09.05.2004 13:08
#8 RE:Kettenöler Antworten

Natürlich ist die Menge einstellbar. Google mal ein wenig, finden sich genug Infos im Web. Die billigen Öler kommen in der Qualität nicht mit.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

hum Offline




Beiträge: 1.185

10.05.2004 07:39
#9 RE:Kettenöler Antworten

Moin,
nicht nur.

Man kann auch nen größeren Tank montieren, das Öl wird aktiv raus gepumpt und ein Regensensor, zur Erhöhung der Tropfmenge, ist nachrüstbar.

Wenn ich mal Zeit hab....(das sag ich jetzt schon seit 2 Winter....)

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

Megges Offline



Beiträge: 1.756

10.05.2004 10:44
#10 RE:Kettenöler Antworten

In Antwort auf:
Regensensor


....mit Anschluß für den aktiven Brillenwischer?? HAHA.
Je weniger Elektronik an meiner W-desto besser! Das ganze Geraffel ist Fehlerquelle Nr.1.
Laut ADAC bleiben die meisten Kisten wegen Elektronikprobs stehen. Habe neulich 1000€ für eine Reparatur an meinem Sprinter gelöhnt, wegen einem fehlerhaften Relais. Und den ganzen Tag in der Werstatt gewartet, mit voll beladenem Wagen.

Der Scotti geht rein mechanisch, und das ist sein Vorteil.
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

hum Offline




Beiträge: 1.185

10.05.2004 16:01
#11 RE:Kettenöler Antworten

Moin,
die W wird wegen ausgefallenem Oiler nicht wirklich stehen bleiben UND
wenn der ausfällt musst du dir an die eigene Nase fassen, da Bausatz

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz