Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 369 Antworten
und wurde 11.948 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 25
Maggi Offline




Beiträge: 36.308

11.11.2017 10:14
#16 RE: Me too antworten

Zitat
Da ist nichts zu relativieren.


Und warum tust Du's dann?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

tom_s Offline




Beiträge: 3.484

11.11.2017 10:18
#17 RE: Me too antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #13
welch Geistes Kind unser allseits geschätzter Manfred ist..

.. von mir definitiv nicht!



Gruß
Thomas

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.653

11.11.2017 10:44
#18 RE: Me too antworten

Nun, liegt "die Wahrheit" nicht irgendwo dazwischen?

Ich kann der "Karrieregeilheit um jeden Preis" in dieser Gesellschaft nichts abgewinnen. Die einen setzen ihren "Körper" ein, die anderen ihren "Geist".
Gerade gestern wieder mit studierten "Emporkömmlingen" (das merkt man sofort an ihren "einstudierten" Sprüchen und Aussagen) in Kontakt treten müssen. Ich enthielt mich eines Kommentars bei ihrer gekünstelten und gestellten Predikt. Widerlich und Abstossend!
Zum Glück gibt es noch andere Menschen in diesem Umfeld...


Und zu Manfreds Aussage "me too" : Auch "abhängige Beschäftigung" ist im Grunde Prostitution und Andienung!
Wieviele "müssen" ihrem "Vorgesetzten" in den Hintern kriechen, tun es, wohlwissend der Chef ist ein riesen Arsch.
(Ok, um in dessen Hinterteil zu kriechen, da muß er einen solchen riesen Arsch aufweisen... Da finden sich nämlich noch andere ein!)

Warum sonst kommt es unter Arbeitskollegen bspw. zu diesem unschönen "Mobbing"? Warum zu einem "Wettbewerb"?


Bescheuerte Gesellschaft würde ich sagen!



Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

DieDackelin Offline




Beiträge: 758

11.11.2017 10:46
#19 RE: Me too antworten

Zitat von EstrellaMax im Beitrag #15
Da ist nichts zu relativieren.

Ich finde, diese "Me too" Aktion verharmlost teilweise die wirklichen Opfer von (sexuellen) Gewalttaten.

Ich habe höchsten Respekt vor Frauen, die öffentliches Begrapschen mit einer öffentlichen und gewaltigen Ohrfeige beantworten.

Keinen Respekt habe ich vor all den Frauen (und auch Männern) die sich im Dunstkreis sehr reicher und/oder einflussreicher Männer "hochdienen". Sei es für Geld, Alimentenzahlungen in schwindelnder Höhe oder halt für Pöstchen bzw. Rollen jeglicher Art. (Ich habe aber auch kein tiefergehendes Mitleid für die männlichen "Opfer" a la "Loddar" oder "Wäschekammer..."

Manfred



Wenn Du das meinst, warum warst Du dann offensichtlich nicht in der Lage es so zu schreiben? Du verweist doch sonst immer gerne mal auf dein schriftstellerisches Talent...

Nordlichgrüße Caro


;-)) Kann geistige Unbeweglichkeit eigentlich als Behinderung angesehen werden?

EstrellaMax Offline




Beiträge: 804

11.11.2017 10:49
#20 RE: Me too antworten

Noch ein Beitrag, den man als "Relativierung" einstufen will.

Irgendwas ist doch kaputt, wenn jahrzehntelang bestimmte Zustände ausgenutzt, von anderen gewusst, aber immer verschwiegen werden. Irgendwann braucht man halt dieses "Wissen", um jemanden "loszuwerden".

Erinnert mich an die regelmässige Verhaftung großer (aber alter) Mafiabosse, nach "Hinweisen".
Der Alte ist weg, die junge Generation betreibt das gleiche Spiel weiter.

Auch in der Politik wissen so manche, wenn jemand "Dreck am Stecken" hat, Lebensläufe fälscht etc. Aber man wartet ab, bis es opportun erscheint.

Eigentlich wissen wir alle, dass besonders heftig gelogen wird, in der Politik, vor Gericht und besonders halt auch bei der zuerst genannten Problematik.

Manfred

NobbiBochum Offline



Beiträge: 1.722

11.11.2017 10:58
#21 RE: Me too antworten

Ja, das ist Weisheit pur, trotzdem klingt das für mich etwas wirr, vor allem der erste Beitrag, wurde da was editiert? Egal, wenns wichtig ist, wirds schon wahr und richtig sein.

---------------- ----------------
---------------- ------------
Gruß aus Bochum - Nobbi

3-Rad Offline



Beiträge: 30.129

11.11.2017 11:04
#22 RE: Me too antworten

Muß man mit so einem ... eigentlich auch noch diskutieren?

Nöö, muß man nicht.

Solche Leute leben doch von der Aufmerksamkeit.

Außerdem finde ich solche menschenverachtenden und frauenfeindlichen Äußerungen schon mehr als grenzwertig.
Wenn das hier so stehen bleibt, dann überlege ich mir ob man hier nicht entsprechende Schritte gegen den Verfasser einleiten kann.

Irgendwo muß auch mal Schluß sein.

Gruß Norbert

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.653

11.11.2017 11:08
#23 RE: Me too antworten

Manfred provoziert halt etwas...
Man muß darauf nicht unbedingt "anspringen".


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.518

11.11.2017 11:23
#24 RE: Me too antworten

jetzt muss schon die Mafia herhalten un ein solches ....... steinzeitliches Posting zu relativieren.

Mann is das armseelig.....

"Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen"

EstrellaMax Offline




Beiträge: 804

11.11.2017 11:24
#25 RE: Me too antworten

Zitat von EstrellaMax im Beitrag #15
Keinen Respekt habe ich vor all den Frauen (und auch Männern) die sich im Dunstkreis sehr reicher und/oder einflussreicher Männer "hochdienen".


Zitat von 3-Rad im Beitrag #22
Außerdem finde ich solche menschenverachtenden und frauenfeindlichen Äußerungen schon mehr als grenzwertig.
Wenn das hier so stehen bleibt, dann überlege ich mir ob man hier nicht entsprechende Schritte gegen den Verfasser einleiten kann.

Irgendwo muß auch mal Schluß sein.


War mein Zitat oben nun einfach nur wieder "Relativierung", oder bewusst "frauenfeindlich"?

Oder willst du selbst nicht differenzieren?

Hier lebt so mancher in einer "heilen Welt", oder versucht sich diese schönzureden.

Immer schön wegsehen, nicht drüber reden, aber denjenigen steinigen, der ein Tabu anspricht.

Manfred

Maggi Offline




Beiträge: 36.308

11.11.2017 11:30
#26 RE: Me too antworten

Zitat
Hier lebt so mancher in einer "heilen Welt", oder versucht sich diese schönzureden.

Immer schön wegsehen, nicht drüber reden, aber denjenigen steinigen, der ein Tabu anspricht.


Ah, jetzt kommen wieder die Nebelkerzen.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.653

11.11.2017 11:32
#27 RE: Me too antworten

Leute, giftet euch doch nicht gegenseitig an. Bringt nix! (Ok, ausser man will es...)


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.518

11.11.2017 11:33
#28 RE: Me too antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #27
Leute, giftet euch doch nicht gegenseitig an. Bringt nix! (Ok, ausser man will es...)


Gruß
Monti



Frage, wer giftet????
Dieser Eröffnungsfred is einfach nur so dermaßen dämlich, dass ich mich frage, wie man sich selbst so perfekt ins Abseits schießen kann

"Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen"

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.653

11.11.2017 11:37
#29 RE: Me too antworten

Was ich meine: "Es bringt nix"


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

DieDackelin Offline




Beiträge: 758

11.11.2017 11:53
#30 RE: Me too antworten

Zitat von EstrellaMax im Beitrag #1


Also, die Damen, die mich früher (ganz früher, als ich jung und schön und nicht nur und war) mal belästigten, habe ich immer voll zufrieden gestellt. Bis auf eine, die mich sehr direkt anmachte, deren Arsch war wirklich zu mager *.

* Männer mögen Rundungen, nur Hunde spielen mit Knochen.


Manfred


Genau mit diesem Statement ziehst du auch Opfer ins Lächerliche. Ganz sicher gibt es auch die andere Seite, daher ist es wichtig an das Thema differenziert herran zu gehen. Aber das rechtfetigt nicht solche Äußerungen.

@Monti: Sicher werden unsere Antworten nichts an der Einstellung von Manfred ändern, trotzdem sträubt sich in mir alles, das hier so unkommentiert stehen zu lassen.

Nordlichgrüße Caro


;-)) Kann geistige Unbeweglichkeit eigentlich als Behinderung angesehen werden?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 25
Katzenfred »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen