Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 526 Antworten
und wurde 12.335 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 36
Falcone Offline




Beiträge: 96.127

01.07.2017 18:08
#61 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Kommen sie denn?

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 33.611

01.07.2017 18:38
#62 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat
Kommen sie denn?



sie sind doch schon da !!
sei denn man hat ein Fahrzeug mit dem gültigem Aufkleber...

.
.
Gruß Hobby

Falcone Offline




Beiträge: 96.127

01.07.2017 18:57
#63 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Ach das meinst du. Ja, da habe ich mich schon dran gewöhnt. Ich muss ja nicht in eine große Stadt und selbst in Marburg kann ich mich ohne die Innenstadt versorgen
Blöd ist das schon. Aber waren Diesel nicht immer schön irgendwie blöd, laut, lahm und stinkig?

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 4.496

01.07.2017 19:50
#64 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #63
Aber waren Diesel nicht immer schön irgendwie blöd, laut, lahm und stinkig?


Über die anderen Attribute mögen andere urteilen, lahm kann ich nicht unterstreichen.

Bin Diesel immer gern gefahren und erstaunlich flott für ihre PS-Zahl liefen ein Passat C Kombi(54 PS) und ein Mondeo Kombi DI (90PS). Heute hätten beide keine Chance mehr, in irgendwelche Innenstädte mit Umweltzonen zu fahren, ohne eine Bestrafung des Fahrers nach sich zu ziehen.
Der Passer vielleicht mit H-Kennzeichen, wenn es diesen Diesel überhaupt gestattet ist.

Bei den Dieselfahrverboten stellt sich die Frage, was werden Handwerker, Baugewerbe, Lieferanten/Güter/Personenverkehr u.a Dienstleister bei sich zuspitzender Lage machen? Alle erhalten Ausnahmegenehmigungen oder rüsten ihre Flotten auf E-Wasserstoff- Hybrid-Gasbetrieb um oder kaufen neue Fahrzeuge mit E5a Norm, bis diese dann auch gebasht verbannt werden? Bei einigen, vielen Fahrzeugen und deren Anforderungen an den Motor bieten die meisten genannten Antriebsarten nicht das erforderliche Drehmoment, wenn überhaupt eine vergleichbare oder bessere Wirtschaftlichkeit.

Wisedrum

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.991

01.07.2017 20:41
#65 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

@Wiesedrum:Was die Handwerksbetriebe,Speditionen usw. machen werden?,sie werden wiedermal bluten,so wie es dieses System es will.

Katzenklo Offline



Beiträge: 802

01.07.2017 22:22
#66 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Hallo,

wie issndas eigentlich mit Oldtimern? Wenn ich mir nun 'nen 124er Mercedes Diesel Kombi mit H-Kennzeichen kauf' (z.B.), ist der auch davon betroffen oder gibts für Oldtimer Ausnahmen?
Grüße


Katzenklo

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.991

01.07.2017 23:37
#67 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Der Oldtimer mit H-Kennzeichen darf vorerst weiterfahren.
Hätte man besser mal die ollen Zossen aus den 70ern und 80ern behalten und konserviert.

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.648

02.07.2017 08:48
#68 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Hab' wahrlich schon genug geblutet.
Ich sehe für die Anschaffung eines Neufahrzeuges mit einer "vorübergehenden Betriebserlaubnis" keinerlei "Rechtssicherheit" der Nutzung im Strassenverkehr. Leider schon diesbezüglich genug Lehrgeld bezahlt im Lobbyisten- und Bauernfängerstaat.
Wenn mich ein betrügerischer Autokonzern anschreiben darf, in diesem Schreiben androht, daß meinem Fahrzeug die dereinst mit dem Neukauf erhaltene Betriebserlaubnis entzogen wird, wenn ich nicht dies und jenes in die Wege leite, dann... >Betrüger! Schlicht und einfach!

Die Frage, die sich mir immer wieder stellt, aber warum erhielten die Wagen mit betrügerischer Manipulationssoftware eine allgemeine Betriebserlaubnis? Wozu überhaupt Betriebserlaubnis, wo sich herausstellt, daß diese eine Makulatur darstellt und ebenso "erstunken und erlogen" Zustande gekommen sein muß? Was wird gegen jene unternommen, welche die allgemeine Betriebserlaubnis für einen Fahrzeugtyp "durchwinken"? Muß ja so sein, wenn sich im Nachhinein die geforderten gesetzlichen Maßgaben als nicht existent herausstellen.
Es wirft ein deutlich Bild auf die Zusammenhänge in diesem Vasallenstaat!

...und in einigen Städten darf man mit dem ehemals so hochgelobten Diesel erst gar nicht mehr einfahren?
Für mich ist dies schlicht und ergreifend ein Entzug meiner Rechte, demnach keine "Rechtssicherheit", wenn alle Nas' lang andere Regularien gelten und scheinbar jeder Hanswurscht daran herumdoktort zum Nachteil des Verbrauchers/Autofahrers/Bürgers?



Mein Kompagnon versucht diesem Wahn zu "entfliehen" indem er sich dem anderen Wahn zuwendet und 'nen elektrisch betriebenen Tesla S für Unsummen kaufte, sich gegen deutsche Autohersteller entschied!
Die eine Sorge ist er los, aber die anderen sich auftürmenden sinnlosesten bürokratischen Hürden dafür immens. Völlig durchgeknallte und aus dem Ruder gelaufene Bürokratie, die mich an den Hauptmann von Köpenick erinnert.
"Ohne Arbeit keine Papiere, ohne Papiere keine Arbeit".

Das ist gewollt, das hat Methode, schon immer!

Aber was reg ich mich auf? Ich spanne in Zukunft lieber Pferdchen vor den Karren und geniesse die Ruhe und die Entschleunigung fern von depperten Zwängen einer debilen Gesellschaftsform.


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Caboose Offline




Beiträge: 5.528

02.07.2017 11:20
#69 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #68
... Ich spanne in Zukunft lieber Pferdchen vor den Karren und geniesse die Ruhe und die Entschleunigung fern von depperten Zwängen einer debilen Gesellschaftsform.

Gruß Monti



Monti als Fiakerfahrer in FFM - das hätte doch 'was!

Vielleicht wäre das sogar die Geschäftsidee ...

Aber vermutlich verlangt unsere hochwohllöbliche
Obrigkeit dann bald eine ,Äppelsteuer', nur um den
Monti zu ärgern.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.648

02.07.2017 11:55
#70 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Was will ich denn in der Hochburg derer, die Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren bei ihren krummen Geschäften?
Das kann ich den armen Pferden nicht antun.

Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

EstrellaMax Offline




Beiträge: 801

02.07.2017 12:14
#71 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Einer Statistik nach - wenn man sie glauben will - wäre New York ohne Autos, also nur mit Pferdefuhrwerken, so etwa ab 1922 völlig zu geschissen gewesen.

Manfred

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.108

02.07.2017 14:21
#72 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Îch denke Caboose hat Recht: die Geschäftsidee ein Fiaker für Monti wäre gut. nur nicht in Frankfurt.
Im ländlichen Bulgarien ist dies erheblich authentischer.

Irmi und Krozinger

EstrellaMax Offline




Beiträge: 801

02.07.2017 15:32
#73 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Vielleicht sollte er sich auch in Bulgarien niederlassen und eine Pension für Motorradfahrer aufmachen. Dazu noch als ortskundiger und sprachkundiger "Tourenführer" ähem: "Tourguide" heißt dies doch korrekt, auch, wenn es nicht alle korrekt aussprechen können.

Wäre für mich ein Grund, da mal einen Schlenker hinzumachen.
Ich vermute, dass dort - bis auf die üblichen Idioten in jedem Land - die Menschen noch irgendwie freundlicher und weniger gehässig sind.

Manfred

Muck Online




Beiträge: 6.460

02.07.2017 23:11
#74 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #72
Îch denke Caboose hat Recht: die Geschäftsidee ein Fiaker für Monti wäre gut. nur nicht in Frankfurt.
Im ländlichen Bulgarien ist dies erheblich authentischer.

Rischtisch. Und dort nehman sie es min Fahrzeuch ned so genau.

Königswelle Offline




Beiträge: 433

13.07.2017 17:41
#75 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 36
pc popups »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen