Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 526 Antworten
und wurde 12.331 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 36
Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.648

14.05.2017 18:58
#46 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Ich glaub' der ist von 2012, ist der Wagen der Schwiegermutter. Von daher... (Ich laß' die Finger davon, die Elektronik hat wohl eh 'nen Hau weg, zeigt Fehlermeldungen. Am End' war ich es dann... Neee, bei meinem Glück, da höre ich mal auf meinen Teilehökerer!)
Soll in die BMW Werkstatt fahren, dann weiß sie warum ich dereinst die Hände übern Kopf zusammengeschlagen habe, als ich von der Neuanschaffung eines mit Elektronik vollgestopften, vierradgetriebenen Wagen erfuhr.
Mußte natürlich auch jeder erhältliche Firlefanz mitgeordert werden.


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

voller Offline




Beiträge: 2.611

15.05.2017 07:35
#47 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #31
Niemals mehr ein deutsches Auto, bei solchen Machenschaften!



Monti beruhige dich, die anderen werden nachziehen, aber du willst ja nach Rumgarien, da dauert das noch ein bißchen, also bleibe ruhig.

Luja-sog-i Online



Beiträge: 9.648

15.05.2017 07:47
#48 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Bin die Ruhe selbst und sehe es gelassen, denn wenn ich mich mit solchen Torheiten nicht mehr herumschlagen muß, dann bin ich weiter, viel weiter... Om!
Es gibt wichtigere Dinge zwischen Himmel und Erde.


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

15.05.2017 09:12
#49 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

@Königswelle

Zitat
Zu Pauschale Meinung und Verurteilung ohne wirklichen Wissenshintergrund.



ich warte immer noch auf deine Erklärung, warum meine Aussage "ohne Wissenshintergrund" war....

------------------------------------------------------
MEINE SEITE: http://www.keule.org
HHLFORUM: http://www.keule.org/hhlforum

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

15.05.2017 10:39
#50 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat
Strom, kommt aus Kohl + Atom
Seltene Erden für die Akkus werden unter zweifelhaften Bedingung in der 3Welt abgebaut.
Die Masse der Ladestationen wo sind diese? Wie und wer stellt die her?
Die Stromleitung die diese zusätzliche Ströme transportieren, besonders in den Städten, wer zahlt diese und legt diese in den Boden?

I bin a Umweltfreund, aber E-Auto iss a Blödsinn und verarsche...


Ich hab das auch nicht verstanden.
Man könnte mit Hilfe des Stroms Wasser aufspalten den Sauerstoff "fliegen lassen" und den Wasserstoff dann tanken.
Damit betreibe ich dann einen Verbrennungsmotor aus dem Wasser tropft. ( alternativ einen E-Motor mit Brennstoffzelle aus der das Wasser dann tropft, ist eigentlich egal) Ist viel schneller zu betanken, leichter als Batterien, billiger, braucht weniger Rohstoffe, bei gleicher Umweltfreundlichkeit.

(Meinungs)Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden .

ziro Offline



Beiträge: 6.702

19.05.2017 13:29
#51 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Brauchst nicht warten, lieber Keule. Von Deiner Aussage stimmt jedes Wort! ;-)

Hat schon seinen Grund, warum ich 124er fahre.... :-)

Katzenklo Offline



Beiträge: 802

19.05.2017 21:16
#52 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von ziro im Beitrag #51

Hat schon seinen Grund, warum ich 124er fahre.... :-)


Den: https://squir.com/41665/fiat-124-spider-abarth-2017.jpg ?

Geil!

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.619

20.05.2017 09:57
#53 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat von Katzenklo im Beitrag #52
Zitat von ziro im Beitrag #51

Hat schon seinen Grund, warum ich 124er fahre.... :-)


Den: https://squir.com/41665/fiat-124-spider-abarth-2017.jpg ?

Geil!


Wohl ein gutes Auto dank japanischer Großserientechnik...

Gruß
Hans-Peter

woolf Offline




Beiträge: 6.044

20.05.2017 12:15
#54 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Mazda ist imho der beste Japaner. Wenn ich nicht verhandelt wäre, würde ich wohl was von denen fahren.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Wisedrum Offline




Beiträge: 4.496

20.05.2017 12:17
#55 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

So glaubt jeder was anderes.....
und fährt mit Chance gut dabei.
Immerhin aus Japan, wie haltbare
Motorrräder auch.

Wisedrum

Skinny Offline




Beiträge: 1.319

21.05.2017 23:17
#56 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Zitat
..
ich warte immer noch auf deine Erklärung, warum meine Aussage "ohne Wissenshintergrund" war......



Das Erdöl das du raffiniert verfährst wird auch nicht von peruanischen Waldelfen aus dem Boden gesungen, schon mal darüber eine Moral/Energiebilanz gemacht?
Die seltenen Erden, ich nehme an du meinst Lithium, ist ausreichend vorhanden. Die Vorkommen in den Ozeanen können momentan noch nicht wirtschaftlich gefördert werden.
Warum auch bei E-Autoanteil < 5%?
Das Recycling ist völlig unproblematisch. erst in Hauskraftwerken, dann komplett.
Meine Solaranlage erzeugt mehr Strom wie ich in einem Jahr verfahre. Warum brauchen wir da neue, dickere Leitungen? Nur ein besseres Energiemanagement.

Ich versteh nicht, wieso man so borniert sein kann und endliche Ressourcen ausschöpft, aber unendliche Ressourcen wie die Solarenergie von vornherein verteufelt.
https://www.youtube.com/results?search_query=Lithium

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

woolf Offline




Beiträge: 6.044

21.05.2017 23:36
#57 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Lithium ist keine seltene Erde, Neodym schon. Förderung und Verarbeitung von beidem sind eine Mordsschweinerei. Ich glaube nicht, das eine Zellenfertigung in Europa wirtschaftlich darstellbar ist, einfach wegen der Umweltauflagen. Und wenn alle Pufferstationen mit alten Fahrzeugbattereien voll sind? Zur Zeit ist das alles noch unausgegoren und ohne Brennstoffzellen wird das alles nix.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Skinny Offline




Beiträge: 1.319

22.05.2017 00:14
#58 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Für Wasserstoff gibt es null Infrastruktur. Sinnvoll eingesetzt werden wird sie höchsten im Schwerlastbereich, also SUV's und LKW.
Damit fallen 60% des Marktes schon mal weg. Bis 2025 wollen die Premiumhersteller was serientaugliches entwickelt haben.
Bis dahin sind die Elektros nicht mehr einzuholen.
Prinzipiell ne nette Technik, aber nur als Nischenprodukt und damit teuer.

Und die alten 28-40 kWh der Autos kommen natürlich in die Hauskraftwerke.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

woolf Offline




Beiträge: 6.044

22.05.2017 07:20
#59 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Wie viele Hauskraftwerke willst Du denn ausstatten? Irgendwann sind die bedient.
Du wirst dezentral nicht genug saubere Energie erzeugen können.

In der Tat, es muß eine Infrastruktur für Wasserstoff her.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.991

01.07.2017 16:54
#60 RE: Dieselfahrverbote.Mein Statement/Komentar. antworten

Also ich bin doch ein wenig erstaunt,wie problemlos die Betroffenen bisher diese kommmenden Dieselfahrverbote hinnehmen.
Das hat sich die Mafia bestimmt genauso ausgerechnet,da gibt es keinen Zufall.Diese ganzen Duckmäuser mucken ja noch nicht mal.
Na dann Schiff ahoi....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 36
pc popups »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen